Willkommen beim DVOM

Der Deutsche Verband für Osteopathische Medizin (DVOM) e.V. ist ein Berufsverband für Osteopathen.

Er ist Mitglied der Konsensgruppe Osteopathie Deutschland, einer Initiative aller tragenden Osteopathie-Verbände in Deutschland.

  • Zielgruppe:

    Osteopathen mit einer abgeschlossenen Ausbildung und Osteopathen in Ausbildung, die sich für die Rahmenbedingungen ihres Berufs als Osteopath(in) interessieren und auch engagieren möchten.

  • Die Vorteile einer Mitgliedschaft im DVOM:

    Profitieren Sie von den Netzwerken des DVOM auf nationaler und internationaler Ebene. Demonstrieren Sie die Qualität Ihrer Ausbildung und lassen Sie sich auf der Therapeutenliste des Verbands listen.

  • Information:

    Wir informieren Sie über die politische Entwicklung im Gesundheitswesen, speziell in der Osteopathie und auch über die neusten Erkenntnisse, welche für Ihren Praxisalltag wichtig sind.

Für den Log-In zum Mitgliederbereich benutzen sie bitte ihre registrierte E-Mail-Adresse und ihr persönliches Kennwort.

Sie haben Ihr Kennwort vergessen? Kein Problem. Geben Sie Ihre Login-E-Mail ein und wir schicken Ihnen ein neues per Mail zu.

Zurück zum Login

Der DVOM-Thementag 2020

Nagold 11.10.2020: Neue Konzepte für den DVOM-Thementag 2020

In diesem Jahr ist alles anders. Dieses Gefühl beschleicht wohl die meisten von uns, wenn sie das vergangene Jahr revuepassieren lassen. Auch der DVOM-Thementag ging dieses Jahr ganz neue Wege. Nachdem einige unserer Mitglieder unschlüssig waren, ob sie für den geplanten Thementag und die Jahreshauptversammlung (JHV) des DVOM dieses Jahr den Weg nach Nagold auf sich nehmen sollten, hat der Vorstand des DVOM kurzentschlossen die technischen Möglichkeiten eines virtuellen Thementags ausgelotet und dann zielführend umgesetzt. So konnten die Mitglieder ohne eine, teils doch längere Anreise nach Nagold, an der Veranstaltung teilnehmen. Der Tag war in drei Sessions gegliedert: Den Vormittag bestritt Frau Dr. Schmitainski mit dem Thema: „Marketing in der Osteopathie-Praxis“ und begeisterte ihre Zuhörer bzw. Zuschauer mit einer inspirierten Fülle von neuen Ideen und Konzepten für ein zeitgemäßes Praxis-Management.

Mit nur kurzer Pause wurde dann die JHV des DVOM abgehalten. Neben dem Review der Verbandsarbeit 2019/2020 und der Entlastung des Vorstands wurden die Verbandsziele für das kommende Geschäftsjahr und die Anregungen der Mitglieder diskutiert.

Den Nachmittag gestaltete dann, wie schon im letzten Jahr, Rechtsanwältin Frau Dr. Oberhauser aus Nürnberg mit dem Thema „Patientenaufklärung in der Osteopathie-Praxis“. In diesem interaktiven Meeting konnte Frau Dr. Oberhauser an praktischen Beispielen zeigen, wie wichtig die Themenfelder Patientenaufklärung und Dokumentation im Praxisalltag sind und welche Auswirkungen ihre Unterlassung im Falle eines Haftungsstreits haben können. Für die meisten der Mitglieder dürfte diese Analyse ein Ansporn gewesen sein, sich in der Zukunft dieser Pflicht mit noch mehr Bewusstsein zu widmen.

So war der Tag für alle Online-anwesenden Mitglieder des DVOM wieder mit einer Vielzahl neuer Eindrücke und Inspirationen für das kommende Jahr gefüllt.

Wenngleich die digitale Technik uns dieses Jahr ein Meeting ermöglicht hat wie es sonst so nicht möglich gewesen wäre, ist es doch für die Zukunft wünschenswert, wenn wir uns auch wieder f2f treffen können. Da aber doch für viele der DVOM-Mitglieder der Weg nach Nagold ein langer ist war der Wunsch nach Hybrid-Lösungen auch für die kommenden Jahr ein Wunsch der Mitglieder.

Für alle DVOM-Mitglieder, die an diesem Event nicht live teilnehmen konnten, sind die digitale Aufzeichnungen der Meetings im geschützten Mitgliederbereich der DVOM-Website verfügbar.

Erfahren Sie mehr über ein optimiertes Praxis-Management:

Informieren Sie sich zu diesem Thema an Hand der Videopodcasts im Mitgliederbereich.

Der DVOM ist Mitglieder der OIA

Der DVOM ist Mitglied der Konsensgruppe

Der DVOM ist Mitglied im EROP