Willkommen beim DVOM

Der Deutsche Verband für Osteopathische Medizin (DVOM) e.V. ist ein Berufsverband für Osteopathen.

Er ist Mitglied der Konsensgruppe Osteopathie Deutschland, einer Initiative aller tragenden Osteopathie-Verbände in Deutschland.

  • Zielgruppe:

    Osteopathen mit einer abgeschlossenen Ausbildung und Osteopathen in Ausbildung, die sich für die Rahmenbedingungen ihres Berufs als Osteopath(in) interessieren und auch engagieren möchten.

  • Die Vorteile einer Mitgliedschaft im DVOM:

    Profitieren Sie von den Netzwerken des DVOM auf nationaler und internationaler Ebene. Demonstrieren Sie die Qualität Ihrer Ausbildung und lassen Sie sich auf der Therapeutenliste des Verbands listen.

  • Information:

    Wir informieren Sie über die politische Entwicklung im Gesundheitswesen, speziell in der Osteopathie und auch über die neusten Erkenntnisse, welche für Ihren Praxisalltag wichtig sind.

Für den Log-In zum Mitgliederbereich benutzen sie bitte ihre registrierte E-Mail-Adresse und ihr persönliches Kennwort.

Sie haben Ihr Kennwort vergessen? Kein Problem. Geben Sie Ihre Login-E-Mail ein und wir schicken Ihnen ein neues per Mail zu.

Zurück zum Login

Hilfe für den Log-In zur Mitgliederseite

Wenn Sie noch Fragen zur Anmeldung oder der Nutzung des Mitgliederbereichs haben finden Sie hier ein Video-Tutorial welches Ihnen die Registrierung erklärt.

Vergütung der Osteopathie:

Die AOK hebt den Zuschuss für osteopathische Behandlungen ihrer Mitglieder auf 4 x 50,- Euro im Kalenderjahr an. Damit versucht die AOK ihr Gesundheitskonto attraktiver zu gestalten (https://www.aok.de/pk/bw/inhalt/gesundheitskonto-1/). Unabhängig von der grundsätzlichen Frage, ob diese Form der Kostenbeteiligung durch gesetzliche Krankenkassen überhaupt die Anerkennung ist nach der wir als Osteopathen streben, ist die Tatsache einer Kostenbeteiligung durch die gesetzlichen Krankenkassen für einige unserer Patienten doch eine Entscheidungshilfe bei der Umsetzung privater Gesundheitsleistungen.

Schwangerschaftsdepression:

Portland (Ohio): Depressionen, unter denen während und nach der Schwangerschaft 1 von 7 Frauen leidet, lassen sich durch psychologische Behandlungen häufig verhindern. Zu dieser Einschätzung gelangt die US Preventive Services Task Force (USPSTF), die das dortige Gesundheitsministerium zu Fragen der Krankheitsvermeidung berät. Stellungnahme und Evidenzreport wurden im US-amerikanischen Ärzteblatt JAMA 2019 (Link zur Volltextversion) veröffentlicht.

Unter einer perinatalen Depression sollen weltweit bis zu 13 % der Schwangeren leiden. Es handelt sich dabei nicht nur um den „Babyblues“, zu dem es nach der Geburt infolge der hormonellen Umstellungen kommt und von der sich die Mütter innerhalb weniger Tage erholen. Eine perinatale Depression ist dagegen eine „echte“ Major-Depression, die ohne Behandlung die Gesundheit von Mutter und Kind gefährdet.

The AAO-Journal:

Die Ausgabe 1-2019 des AAO Journal ist erschienen! Sie finden die PDF-Version in Mitgliederbereich der DVOM-Website. Lesen Sie den Beitrag: Osteopathic Structural Findings in Women During Menstruation.

Die OIA wird offizieller Partner der WHO:

Im April 2018 wurde der Osteopathic International Alliance (OIA) von der WHO der Staus eines "official partner" zugesprochen. Damit ist die OIA an einem seit Jahren verfolgten Ziel angekommen. Durch diesen offiziellen Status gewinnen alle Bemühungen und Aktivitäten der OIA an Gewicht. Es bleibt zu hoffen, dass sich dies nun auch auf nationaler Ebene wiederspiegelt, dort wo es um die Bedeutung der Osteopathie und ihrer Anerkennung in den Gesundheitssystemen der Mitgliedsländer, wie zum Beispiel Deutschland, geht. Wir sind mit diesem Statuswandel diesen Zielen sicherlich näher gekommen.

Termin vormerken!

Am 26. Oktober 2019 findet der nächste DVOM-Verbandstag statt. Es warten wieder interessante Themen rund um die Praxis auf Sie. Merken Sie sich den Termin schon jetzt vor.

Erfahren Sie mehr über ein optimiertes Praxis-Management:

Informieren Sie sich zu diesem Thema an Hand der Videopodcasts im Mitgliederbereich.

Der DVOM ist Mitglieder der OIA

Der DVOM ist Mitglied der Konsensgruppe

Der DVOM ist Mitglied im EROP